Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Für alles, was sonst nirgendwo reinpasst

Moderator: Modis

Benutzeravatar
laulag
MondkalbMondkalb
Beiträge: 170
Registriert: 19.06.2011 11:49

Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von laulag »

Ich möchte wissen ab wann ihr sagt man muss abnehmen oder habt ihr gute Tipps bei denen man abnimmt ohne gleich in den jojoeffeckt zurückzufallen

ich hab schon vieles probiert und bei mir hilft am besten weniger essen und viel sprt treiben...aber meine freunde sagen ich bin zu ark...ich treibe 3-4 stunden sport und esse blos noch 2 kleine mahlzeiten...und nimm dann aber auf 2 tage 2-3 kilo ab...und mach das nur 1 woche...

was sagt ihr dazu

LG Laulag
Das Joch feindseliger Gestirne.-Augen,
blickt euer Letztes! Arme, nehmt die letzte
Umarmung! und o Lippen, ihr, die Tore
Des Odems, siegelt mit rechtmäß´gem Kusse
Dem ewigen Vertrag dem Wuchrer Tod.
Romeo und Julia, 2. Akt, 3. Szene
Bild*klick

Benutzeravatar
ChitChat
ZentaurZentaur
Beiträge: 973
Registriert: 13.01.2012 18:17

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von ChitChat »

Dazu stelle ich dir einfach mal ´ne ganz simple Frage: Größe und Gewicht?

Zerafina
HippogreifHippogreif
Beiträge: 4033
Registriert: 18.04.2009 21:49

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von Zerafina »

Also ich halte nicht viel von Diäten. Man sollte schon auf seine Ernährung achten, aber man sollte trotzdem noch genug zu sich nehmen. Durch Diäten kommt nämlich auch der berühmte Jojo-effekt. Wenn man hungert passt sich der Körper der geringen Kalorienzufuhr an und wenn man später wieder "normal" isst nimmt man automatisch zu. Alsso bringt hungern nicht wirklich viel, außer man bleibt dabei.

Abnehmen muss man, wenn gesundheitliche Schäden drohen, dass ist meine Meinung, ich halte sowieso nicht viel vom Abnehmen bzw. vom krankhaften Abnehmen (also Abnehmen um jeden Preis, oder so ähnlich).

Benutzeravatar
ChitChat
ZentaurZentaur
Beiträge: 973
Registriert: 13.01.2012 18:17

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von ChitChat »

Zerafina hat geschrieben:Alsso bringt hungern nicht wirklich viel, außer man bleibt dabei.
Jo. Magersucht Ahoi...

Zerafina
HippogreifHippogreif
Beiträge: 4033
Registriert: 18.04.2009 21:49

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von Zerafina »

ChitChat hat geschrieben:Jo. Magersucht Ahoi...
So siehts aus. Das hätte ich vielleicht noch mit hinschreiben sollen.

Ein Abnehmwahn kann auch zur Magersucht oder anderen Esstörungen führen, natürlich spielen dabei auch noch andere Sachen mit hinein.

Nele Kaiser
MinimuffMinimuff
Beiträge: 55
Registriert: 12.06.2016 17:28

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von Nele Kaiser »

Ich spreche aus Erfahrung:
Bei mir hat das mit solchen "kleinen Abnehmversuchen" begonnen und artete so aus, dass ich gar nicht mehr aß und Bulimie/Magersucht festgestellt wurde.
Ich weiß, dass keiner so etwas hören will, aber glaubt mir, tut das nicht, es bringt mehr Nachteile als ihr glauben wollt.
Dear Draco,
you called her Mudblood, eh? I made that mistake too.

Sincerely,
Snape.

Benutzeravatar
Elara
GhulGhul
Beiträge: 455
Registriert: 29.05.2011 18:47

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von Elara »

Die beste Diät ist keine Diät ;-)! Mal im Ernst, es spricht nichts dagegen, sich ausgewogen zu ernähren, ein BISSCHEN zu sporten und ungesunde Sachen zu vermeiden, aber das reicht auch schon. Den BMI sollte man zum Mars kicken. Der sagt gar nichts aus. Ich kenne viele Leute, die als dick gelten, kerngesund sind (wirklich!) und das Leben richtig genießen :-).

Benutzeravatar
Lena Weasley
KnieselKniesel
Beiträge: 216
Registriert: 06.11.2015 18:15

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von Lena Weasley »

Also meiner Meinung nach kann man schon etwas auf seine Ernährung achten, man kann zum Beispiel Vollkornprodukte , ein bisschen weniger Süßigkeiten essen etc., man sollte halt eine ausgewogene Ernährung haben und nicht hungern, weil dadurch macht man sich nur kaputt.

Und auch Sport kann man machen, dadurch kann man schnell Kalorien verbrennen. Ich finde es auch besser, genug zu essen und dafür jeden Tag etwas zu trainieren.

Aber das wichtigste ist, dass ihr euch in euerm Körper wohlfühlt, was andere Sagen ist Nebensache :)

Benutzeravatar
Schattenspiel
NewbieNewbie
Beiträge: 9
Registriert: 27.09.2016 16:00

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von Schattenspiel »

Ich finde auch, dass diese ganzen Hungerdiäten Quatsch sind. Wie die anderen schon meinten, reicht es einfach seinen Süßigkeitenkonsum ein wenig zu beschränken und nicht so viele süße Getränke zu trinken. Die haben versteckt sehr viele Kalorien, deshalb einfach mal auf Wasser und grünen Tee umsteigen. Wenn man dann noch ein wenig Sport treibt, passt das und man kann sonst essen was man möchte. Man muss ja nicht zwangsweise ins Fitnesstudio, sondern kann sich ein Hobby suchen und in den Verein gehen, da hat man auch sein wöchentliches Training. Ich habe Voleyball für mich gefunden, aber gibt ja verschiedene Sportarten und tolle Leute lernt man auch noch kennen. :smile:

Benutzeravatar
Cate Snape
EuleEule
Beiträge: 358
Registriert: 28.09.2016 19:07
Wohnort: Eastbourne, England

Re: Abnehmtipps und Tricks, Nötig ja/nein

Beitrag von Cate Snape »

Nun,
Am besten ist es immer, am Anfang, bevor man irgendwas tut, den BMI zu berechnen, wo man Groesse und Gewicht, meist auch Alter angibt.
(Mit 16 hat ich Babyspeck, weswegen ich selbst etwas mehr auf der Waage hatte, was bei vielen auch der Fall ist.)
Dann wird berechnet, wie hoch der BMI ist.
Wenn er im Gruenen Bereich ist, dann wuerd ich eigentlich keine Angst haben als zu dick zu gelten, oder gar als zu duenn.
Wenn er im Roten Bereich ist.. Vielleicht gehst du da eher vorher zum Arzt, bevor du irgendwas an Dieaeten oder gar, weniger Essen beginnst, denn das kann am Ende ganz schlimm ausgehen.
Der Arzt kann dir dann auch sagen, wie du das am Besten machen kannst.

Ich erinner mich an eine Zeit wo mir Typen in der Schule sagten, dass ich mega schwer und fett waere, selbst meine Grossmutter meinte ich waere fett (Obwohl sie die, naja, schwerste der Familie ist). Ich hab dann auch nur noch 2 Malzeiten am Tag gegessen, ist aber nicht zu empfehlen. Um ehrlich zu sein, war mein BMI immer in der Mitte, bis ich mit einer Psychischen Erkrankung und einem Virus innerhalb 2 Monaten 10 Kg. abgenommen hatte.

Ich war irgendwann sogar zu duenn und musste vom Arzt Kaloriendrinks holen, die zwar ned mega toll waren, aber auch nicht das schlimmste.

Ich weiss aber, dass heute viele Frauen/Maedchen sich zu dick halten, weil hald alles mit Models und Mode etc. etc. gestresst wird. Da sieht man eine Frau die man gerne sieht, als Idol oder so, aber deren Bilder werden meist Kaschiert, so dass die Fettpoelsterchen weggehen. Nur denkt man meist nicht daran und will genauso aussehen, was meist dann nie gesund ist.

Ich sage:
Solange du im BMI bereich Gruen bist, muss man sich auch keine Sorgen machen.
Sport ist immer gut, Gesund fuers Gemuet und die Muskeln, vorallem gut, wenn man spaeter aelter wird.
Und Gesundes Essen hilft nicht nur dem Gewicht, sondern auch Knochen, Zaehnen und Haar, auch Haut.
Bild

Antworten