Dumbledore ein Reinblüter?

Zerlege die Geschichte in 1000 Einzelteile...

Moderator: Modis

Benutzeravatar
snape13
GhulGhul
Beiträge: 444
Registriert: 24.02.2013 13:45

Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von snape13 »

Hallo, ich hab mal eine Frage, unzwar hab ich mich mal gefragt, ob Dumbledore eigentlich ein Reinblüter ist? Steht das irgendwo? na ja, also seine Eltern sind ja beide zauberer, aber Reinblütig ist seine Familie auch nicht, glaub ich. Weil es auf pottermore ja so ne Liste gibt, mit Familien die Reinblütog sind und ich glaube Dumbledores is da nicht dabei...
Hoch lebe die Schule-so hoch das niemand mehr dran kommt:)

Benutzeravatar
Katniss Granger
SphinxSphinx
Beiträge: 1911
Registriert: 31.08.2012 15:33
Wohnort: Narnia

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von Katniss Granger »

Nein, Dumbledore war, so viel ich weiss, nicht reinblütig.
Seine Mutter Kendra war ein Muggel, sein Vater aber ein Reinblut ;)
Become friends with people who aren't your age. Hang out with people whose first language
Bild
isn't the same as yours. This is how you see the world. This is how you grow.

Benutzeravatar
snape13
GhulGhul
Beiträge: 444
Registriert: 24.02.2013 13:45

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von snape13 »

hä, kendra war doch kein muggel, höhstens muggelstämmig!
Hoch lebe die Schule-so hoch das niemand mehr dran kommt:)

phönix2000
NewbieNewbie
Beiträge: 17
Registriert: 01.05.2013 17:14

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von phönix2000 »

snape13 hat geschrieben:hä, kendra war doch kein muggel, höhstens muggelstämmig!
Ja, sie war muggelstämmig. ;-) Obwohl sie immer versuchte dies zu verheimlichen und abzustreiten.

Benutzeravatar
snape13
GhulGhul
Beiträge: 444
Registriert: 24.02.2013 13:45

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von snape13 »

ach ja...stimmt da stand was im siebten...glaub ich...ich die bücher schon so lange nicht mwehr gewlesen...
Hoch lebe die Schule-so hoch das niemand mehr dran kommt:)

Benutzeravatar
Jonas Potter
HauselfHauself
Beiträge: 265
Registriert: 16.06.2012 21:17
Wohnort: Godrics Hollow

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von Jonas Potter »

Mutter- muggelstämmig
Vater-reinblütig
:bussi:
Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.
Remus John Lupin

Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.
Albus Dumbledore

Lehrer in VgddK, 5.Klasse

Benutzeravatar
Rachel Tonks
EuleEule
Beiträge: 354
Registriert: 03.07.2013 21:53
Wohnort: London-Kings Cross, im Ernst

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von Rachel Tonks »

Halbblut also? (:

Reinblüter sind ja sowieso beinahe inzest xD
Bild
The Art of People is a true Mirror of their Mind

Benutzeravatar
Zauberwan
KnieselKniesel
Beiträge: 226
Registriert: 18.01.2014 09:16
Wohnort: Deutschland

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von Zauberwan »

Also Mutter muggelstaemmig, Vater Reinblueter. Macht also Halbblut.

LG Zauberwan
Schaut mal auf meinem (neuen) Blog vorbei:
http://www.letspolitalk.wordpress.com

"Auch wer es vorspielt, böse zu sein: In der Realität und im Herzen sind wir alle gut."
Bild

Ari16
FlubberwurmFlubberwurm
Beiträge: 45
Registriert: 04.10.2013 10:44

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von Ari16 »

Seine Mutter Kendra war ein muggel. Voldemort hat doch irgendwo mal gesagt "ich werde dich wie deine schlammmblütige Mutter zerkwetschen!"oder so was in der art...
Aber seine Schwester war doch eine Squib (wie man das auch immer schreibt) unddie kommen doch nur bei reiblütern vor???
:? :shock: :?

Benutzeravatar
snape13
GhulGhul
Beiträge: 444
Registriert: 24.02.2013 13:45

Re: Dumbledore ein Reinblüter?

Beitrag von snape13 »

ne ich glaub squibs heißen sie, wenn beide Elternteile magisch sind, nicht wenn die ganze Familie reinblütig ist.
Hoch lebe die Schule-so hoch das niemand mehr dran kommt:)

Antworten