Information: Das Forum wurde auf eine neue Version umgestellt. Daher gibt es hier bisher nur das Standarddesign. Ich werde mich bald darum kümmern, dem Forum das richtige Aussehen zu verpassen und alle Einstellungen zu tätigen. Bis dahin könnt ihr hier aber natürlich trotzdem weiter posten. :)

Mein erstes Buch

Hier könnt ihr eure Fanfictions und Gedichte zu Harry und seiner Welt vorstellen.

Moderatoren: Jojo, ZH_Zohan

Antworten
Plaudertasche
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2018 22:34

Mein erstes Buch

Beitrag von Plaudertasche »

Hallo!

Ich bin Plaudertasche und bin auf ZH Autor! Hier kommst Du zu meinem Profil auf Zauberhogwarts! Momentan schreibe ich an meinem ersten Buch Der verbotene Wald von Hogwarts. Hier ist das erste Kapitel:

1. Kapitel

Eines Tages wandelte ich, ein 1. Klässler von Hogwarts, ich heiße Lorenz, zur Bibliothek. Dort wollte ich lernen, da die Prüfungen anstanden.

Ich setzte mich nahe der Verboten Abteilung und suchte nach einem Buch über magische Geschöpfe. Ich glaube, das Lernen brauche ich euch nicht zu schildern, es war ziemlich langweilig. Nach vielleicht einer dreiviertel Stunde stand ich auf und stellte das Buch wieder in das Regal. Dort viel mir ein Buch auf, das älter als alle anderen Bücher war. Jedenfalls sah es ziemlich abgewetzt aus. Klar, Hogwarts ist ziemlich alt und die Bibliothek sicher auch, aber hier viel es zwischen den relativ neuen Schulbüchern auf. Aus Jux und Tollerei nahm ich das Buch heraus und guckte es sich an:
"23.5.1965",
las ich. Mir wurde klar, dass dieses Buch ein Tagebuch war. Manche Bücher konnten zwar verrückt machen oder anderes (Harry Potter und die Kammer des Schreckens), aber ich las trotzdem weiter:
„Ausflug in den Wald gelungen, wurde nicht entdeckt. Habe Haar eines Einhorns gefunden.“
Das klingt ja gruselig!
„27.5.65 Nächtlicher Spaziergang durch Wald. Habe unter einer Fichte übernachtet und bin um fünf Uhr morgens wieder zum Schulhaus zurück geeilt.“
Ich fragte mich, wie das Buch wohl dort hingekommen ist und welchem Schüler es gehört hat. Wurde er entdeckt? Was ist aus ihm geworden? Ich glaube, ein Wissenschaftler, aber das weiß ich natürlich nicht. Ich fragte Madam Pince ob sie dieses Buch kennt und nachdem sie nein sagte fragte ich sie, ob ich es mir ausleihen dürfe. Im Gryffendorturm, ja, ich war ein Gryffendor, angekommen, guckte ich mir das Buch nocheinmal genauer an.
Vorne stand ein ein Spitzname drin, der eigentlich Name war aber nicht mehr zu erkennen:
Zentaurius

Vielen Dank fürs Lesen! Lass doch mal ein Feedback da!
Plaudertasche :bounce: :-)))
Hallo!

ich bin schon seit einiger Zeit in ZH und besuche die 2.Klasse.Ab jetzt bin ich auch im Forum! Hier kommst du zu meinem Profil auf Zauberhogwarts!

Viel Spaß!

Antworten