Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Was ist deine Lieblingsstelle und welches Buch hat dir am besten gefallen? Das alles gibt's hier!

Moderatoren: Albus, Izzie, Modis

Granger-Hermine
NewbieNewbie
Beiträge: 5
Registriert: 28.05.2014 07:41
Wohnort: Hogwarts

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Granger-Hermine »

Hallo, :smile:
ich weiß das, das Thema schon so gut wie geklärt ist aber ich möchte gerne noch ein bisschen dazu sagen.

Severus Snape hat Lily Potter (geb. Evans) geliebt. Dann aber hat sein Erzfeind, James Potter, Lily geheiratet und hat einen Sohn bekommen. Harry!!! Natürlich wollte Severus auf den Sohn seiner Geliebten aufpassen aber zugleich wiederte es ihn an da er auch der Sohn von James Potter war, den er nie leiden konnte.

Ich hoffe es hilft dir ansonsten hilft es vielleicht jemand anderem.

Liebste Grüße
Granger-Hermine

Benutzeravatar
Ari D.
KnuddelmuffKnuddelmuff
Beiträge: 97
Registriert: 24.07.2013 16:02

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Ari D. »

Ich glaube, Snape hasst Harry gerade deswegen, weil er ihn irgendwie auch mag.

Klang das kompliziert? :lol: Okay, ich versuchs mal so tut es geht, zu erklären:

Natürlich kann Snape Harry nicht mögen, weil es der Sohn von James Potter ist, einem Mitschüler, den Snape in wirklich unangenehmer Erinnerung hat. Andererseits muss Snape Harry auch irgendwie mögen, weil es Lilys Sohn ist! Eine ziemlich blöde Situation also für den armen Severus. Allerdings glaube ich, dass Snape für Harry sein Leben riskiert (und letztendlich eigentlich ja schon "opfert"), weil er immer mehr realisiert, dass Harry Zitat: "Wie ein Schwein zum Schlachten" aufgezogen wurde. Er kann ihn nicht leiden, besonders auch, weil es ihn verbittert, wie gut und beliebt Harry in der Schule ist. Doch irgendwie hat er auch ein Fünkchen Verständlichkeit für ihn übrig. Er wird Harry nie ganz gemocht haben, aber er hat letztendlich alles für ihn getan, obwohl Harry davon nichts wusste. Harry hat letztendlich sogar eines seiner Kinder nach ihm benannt. Er war ein mutiger Mann, Severus Snape, der sehr geheimnisvoll und verschlossen war. Und auch dieses eine Geheimnis hat er uns in den vielen tausenden Seiten von Harry Potter nicht verraten, vielleicht hätte er es selbst nicht gewusst, wenn man ihn gefragt hätte.
Success is not the key to happiness. But happiness is the key to success. Love what you're doing, then you'll be successful


Bild

Benutzeravatar
Katniss Granger
SphinxSphinx
Beiträge: 1910
Registriert: 31.08.2012 15:33
Wohnort: Narnia

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Katniss Granger »

Ari D. hat geschrieben:Ich glaube, Snape hasst Harry gerade deswegen, weil er ihn irgendwie auch mag.
Das passt irgendwie total :)
Become friends with people who aren't your age. Hang out with people whose first language
Bild
isn't the same as yours. This is how you see the world. This is how you grow.

Amethyst
SchokofroschSchokofrosch
Beiträge: 131
Registriert: 06.06.2014 13:10

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Amethyst »

Ich glaube ganz ehrlich nicht, dass Snape Harry hasst. Hass ist ein so schlimmes Wort. Wenn man jemanden hasst, bedeutet es eigentlich, dass man ihn töten wollen würde. Und DAS will Snape nicht mit Harry machen. NIEMALS! Schon alleine wegen seiner tiefen, uneingeschränkten, vorbehaltlosen Liebe zu Lily. Nur kann und will er vielleicht nicht zeigen, dass er Harry tief im Inneren mag, weil er eben James so ähnlich sieht. Doch hat Harry wiederum den Charakter mehr von Lily und vor allem auch die Augen.
Ich finde, in Snapes letzter Szene, wo er Harry darum bittet, ihn mit Lilys grünen Augen anzusehen und auch sagt: "Du hast die Augen deiner Mutter!", merkt man, dass er Harry in gewisser Weise eigentlich sogar sehr gemocht hat.

Das ist meine Meinung dazu :smile:
Bild


This flame that burns inside of me. I'm hearing secret harmonies. The bell that rings inside your mind is challenging the doors of time!

Benutzeravatar
Wolfsschatten
NewbieNewbie
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2014 08:47

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Wolfsschatten »

Naja, ich glaube,wenn ich Snape wäre,würde ich Harry nicht mögen. Ja,klar er ist der Sohn von Lily,aber er sieht aus wie James und benimmt sich oft auch so. Ich glaube aber,dass Snape versucht,Harry zu hassen,aber merkt,dass es nicht funktioniert...

Benutzeravatar
Eloise <3
NifflerNiffler
Beiträge: 812
Registriert: 27.09.2013 14:09
Wohnort: Österreich

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Eloise <3 »

Ari D. hat geschrieben:Ich glaube, Snape hasst Harry gerade deswegen, weil er ihn irgendwie auch mag.

Klang das kompliziert? :lol: Okay, ich versuchs mal so tut es geht, zu erklären:

Natürlich kann Snape Harry nicht mögen, weil es der Sohn von James Potter ist, einem Mitschüler, den Snape in wirklich unangenehmer Erinnerung hat. Andererseits muss Snape Harry auch irgendwie mögen, weil es Lilys Sohn ist! Eine ziemlich blöde Situation also für den armen Severus. Allerdings glaube ich, dass Snape für Harry sein Leben riskiert (und letztendlich eigentlich ja schon "opfert"), weil er immer mehr realisiert, dass Harry Zitat: "Wie ein Schwein zum Schlachten" aufgezogen wurde. Er kann ihn nicht leiden, besonders auch, weil es ihn verbittert, wie gut und beliebt Harry in der Schule ist. Doch irgendwie hat er auch ein Fünkchen Verständlichkeit für ihn übrig. Er wird Harry nie ganz gemocht haben, aber er hat letztendlich alles für ihn getan, obwohl Harry davon nichts wusste. Harry hat letztendlich sogar eines seiner Kinder nach ihm benannt. Er war ein mutiger Mann, Severus Snape, der sehr geheimnisvoll und verschlossen war. Und auch dieses eine Geheimnis hat er uns in den vielen tausenden Seiten von Harry Potter nicht verraten, vielleicht hätte er es selbst nicht gewusst, wenn man ihn gefragt hätte.

Ja, vllt weiß er es selbst nicht, ich wäre auch zwiegespalten an Snapes Stelle.

Amethyst hat geschrieben:Ich glaube ganz ehrlich nicht, dass Snape Harry hasst. Hass ist ein so schlimmes Wort. Wenn man jemanden hasst, bedeutet es eigentlich, dass man ihn töten wollen würde. Und DAS will Snape nicht mit Harry machen. NIEMALS! Schon alleine wegen seiner tiefen, uneingeschränkten, vorbehaltlosen Liebe zu Lily. Nur kann und will er vielleicht nicht zeigen, dass er Harry tief im Inneren mag, weil er eben James so ähnlich sieht. Doch hat Harry wiederum den Charakter mehr von Lily und vor allem auch die Augen.
Ich finde, in Snapes letzter Szene, wo er Harry darum bittet, ihn mit Lilys grünen Augen anzusehen und auch sagt: "Du hast die Augen deiner Mutter!", merkt man, dass er Harry in gewisser Weise eigentlich sogar sehr gemocht hat.

Das ist meine Meinung dazu :smile:

Ja, vllt nicht HASSEN, aber ich würde sagen er mochte ihn nicht, aber ab den 6. Teil dann schon. :engel:
Tame birds sing of freedom.
Wild birds fly.

Ari16
FlubberwurmFlubberwurm
Beiträge: 45
Registriert: 04.10.2013 10:44

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Ari16 »

Amethyst hat geschrieben:Ich glaube ganz ehrlich nicht, dass Snape Harry hasst. Hass ist ein so schlimmes Wort. Wenn man jemanden hasst, bedeutet es eigentlich, dass man ihn töten wollen würde. Und DAS will Snape nicht mit Harry machen. NIEMALS! Schon alleine wegen seiner tiefen, uneingeschränkten, vorbehaltlosen Liebe zu Lily. Nur kann und will er vielleicht nicht zeigen, dass er Harry tief im Inneren mag, weil er eben James so ähnlich sieht. Doch hat Harry wiederum den Charakter mehr von Lily und vor allem auch die Augen.
Ich finde, in Snapes letzter Szene, wo er Harry darum bittet, ihn mit Lilys grünen Augen anzusehen und auch sagt: "Du hast die Augen deiner Mutter!", merkt man, dass er Harry in gewisser Weise eigentlich sogar sehr gemocht hat.

Das ist meine Meinung dazu :smile:

Wow, das ist echt gut getroffen. Großes Lob! :blumen:

Hier meine Meinung:
Also, dass Snape und Harry sich nicht super verstanden haben ist ja klar.... Aber trotzdem hat Snape ihn auch nie durch und durch gehasst. Er hat in ihm immmer Lily gesehen. Aber wahrscheinlic hhat er sich auch eingeredet das dort vor im James Sohn stand. Nich Lily und James Sohn, nur James Sohn. Am Ende hat er den Verstand wieder gefunden. Leider konnte er keinen ganzen Tag mehr in Frieden mit Harry verbringen.

Ich hoffe ihr habt mich verstanden.
Ari16

Benutzeravatar
Ari Prussia
MondkalbMondkalb
Beiträge: 186
Registriert: 23.04.2013 00:04
Wohnort: Hogwarts

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Ari Prussia »

Er hasst ihn nicht, er hat ihn aber definitiv und auf gar keinen Fall gern. ;-)
Snape liebte Harrys Mutter und weil er Teilaspekte in Harry zu finden vermag, welche seiner Mutter ähneln, kann er ihn nicht richtig hassen.
Den Hass, den er Harry entgegen bringt projiziert er von James auf Harry, was umso leichter fällt, da Harry große Ähnlichkeit mit seinem Vater hat.
Trotzdem ist es nicht der Hass auf Harry selbst, denn diesen lässt er den Hass schon spüren bevor er ihn überhaupt einschätzen kann, es ist der Hass auf James, der Harry zuteil wird.
Des Weiteren wage ich es die These aufzustellen, dass Snape schon allein den Zustand hasst, dass Lily ein Kind mit James gezeugt hat, also die bloße Existenz eines solchen Kindes. Harry als Mensch spielt dabei keine Rolle, es hätte jeder andere Mensch sein können. Harry wird also nicht von ihm gehasst, sondern der Zustand das ein solches Kind existiert, ebenso wie der Hass auf James auf ihn projiziert wird.
Bild
"The power of accurate observation is called cynicism by those who have not got it."
- George Bernard Shaw

Catleen Evans
NewbieNewbie
Beiträge: 3
Registriert: 23.11.2014 15:53

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Catleen Evans »

Ich würde sagen er hasst ihn nicht, aber er mag ihn halt auch nicht;) Warum weiß ich nicht, ich denk einfach das es so ist ;-)

Pudding
HauselfHauself
Beiträge: 254
Registriert: 22.11.2014 11:23

Re: Hat Severus Snape Harry gerne oder hasst er ihn?

Beitrag von Pudding »

Ich denke er hasst ihn zu hälfte und er mag ihn zu hälfte,weil er Lilys Sohn ist aber auch gleichzeitig James Sohn.

Träume nicht dein Leben,lebe deinen Traum.

Antworten