Harry Potter = Gotteslästerung?

Was ist deine Lieblingsstelle und welches Buch hat dir am besten gefallen? Das alles gibt's hier!

Moderatoren: Albus, Izzie, Modis

Antworten
Benutzeravatar
SilverDragon
KelpieKelpie
Beiträge: 2609
Registriert: 15.05.2011 16:42
Wohnort: Bonn

Re: Harry Potter = Gotteslästerung?

Beitrag von SilverDragon »

Ja genau,seit wann sind Elfen und Feen denn bitte "Horrorwesen"?
Ich finde die HP-Welt viel schöner,weil es dort eben KEINEN Rassismus,KEINE Flüchtlingskatastrophen oder so gibt!
Bild

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt
und sie dir vorspielt wenn du sie vergessen hast ♥

Benutzeravatar
Herminefan98
MondkalbMondkalb
Beiträge: 167
Registriert: 29.11.2011 10:58

Re: Harry Potter = Gotteslästerung?

Beitrag von Herminefan98 »

Ich versuche mich mal zu beruhigen.
Hallo? Spinnt der? Harry Potter hat rein gar nichts mit Gotteslästerung zu tun. Es gibt sooo viele Geschichten über Zauberer und Hexen und über Feen und Elfen. Wären die alle Gotteslästerung, würden nicht mehr viele Geschichten existieren.
Jeder hat ein Recht sich selbst auszusuchen was man lesen möchte und wie man es findet. Wenn dieser Typ Harry Potter zum Kotzen findet soll er es doch einfach bleiben lassen und aufhören zu lesen.
Ich persönlich finde, dass Harry Potter wichtige Botschaften enthält:
Freundschaft und Liebe stehen im Vordergrund. Dumbledore erklärt immer wieder, dass die stärkste Macht Liebe ist. Alle halten zusammen und aus jedem wird etwas Besonderes.

Für mich persönlich ist Hogwarts ein Ort, an den ich oft und gerne denke. Man kann sich dorthin zurückflüchten und die tollsten und magischsten Abenteuer erleben.
Viele Leute sagen, wenn sie die Werbung für den 7. Teil sehen, wie brutal das alles ist. Ich sage dazu, dass es viel brutaler ist mit Gewähren um sich zu schießen anstatt 2 Worte zu sagen und der Gegner ist tot (das ist natürlich immer noch nicht schön, aber weniger brutal). Es gibt in unserer Welt viel Schlimmers, sieht man sich Kriegsbilder an usw.

Ich bin selber Christ und ich glaube an Gott. Allerdings bin ich ein Harry Potter-Fan und auch stolz darauf beides zu sein.
Außerdem würde ich jemanden der Fledermäuse so schreibt: Fleder-mäuse, auch nicht so ernst nehmen, auch wenns schwer fällt!

P.S.
An die beiden E-Mail Schreiber: Respekt, die sind echt richtig gut geworden!!!

There's a crack in everything - that's how the light gets in ~ Leonard Cohen

Benutzeravatar
LUNA LOVEGOOD1234
EuleEule
Beiträge: 301
Registriert: 11.09.2011 07:10

Re:

Beitrag von LUNA LOVEGOOD1234 »

loui hat geschrieben:Das ist ja total schrecklich, was dieser Mensch ins Internet gestellt hat!!!
>>Die Welt des Harry Potter ist die Welt der Geisteskrankheit und des Wahnsinns.<<
Ich glaube, dieser Professor ist geisteskrank. Warum soll HP ein Psychophat sein????
Wenn die >>armen Kinder<< das nicht verkraften können, sollen sie es eben nicht lesen!!!
nicken
Before you give up, think of a reason you held on so long!

Benutzeravatar
TurnToPage394
KoboldKobold
Beiträge: 635
Registriert: 10.10.2011 22:29
Wohnort: Berlin

Re: Harry Potter = Gotteslästerung?

Beitrag von TurnToPage394 »

Haha.
darüber kann man echt nur lachen.
Es ist immer wieder lustig zu lesen, was die extremen Anhänger Gottes für einen Müll labern und was nicht alles mit Satan zu tun hat.
Dabei ist die Bibel wohl das schrecklichste, widersprüchlichste und dümmmste Bcuh. Das was die Anhänger alles tun ist schlimm und abscheulich. Untolerant. Und dann schreiben die so eine scheiße. Na ja die mit ihrem "Gott" eben. Das ich nicht lache.
Will damit nicht sagen, dass alle Gläubigen so sind.
Aber für mich ist das alles nur eine große gestörte Sekte. Nichts weiter und nicht mehr
Severus do you want me to open my chamber of secrets, so you can Slytherin?

dunkles mal
MinimuffMinimuff
Beiträge: 64
Registriert: 04.01.2012 16:19

Re:

Beitrag von dunkles mal »

katiPotter hat geschrieben:also der einzige, der hier krank ist ist dieser Professor. Ich bin auch Christ und und ich LIEBE diese Bücher.
Das ist kompletter schwachsinn!
@Pauline: Respekt, dass du ihm das geschrieben hast, ich bin echt beeindruckt ;)

Benutzeravatar
Mythos_Engel
GhulGhul
Beiträge: 428
Registriert: 03.08.2011 13:23

Re: Re:

Beitrag von Mythos_Engel »

LUNA LOVEGOOD1234 hat geschrieben:
loui hat geschrieben:Das ist ja total schrecklich, was dieser Mensch ins Internet gestellt hat!!!
>>Die Welt des Harry Potter ist die Welt der Geisteskrankheit und des Wahnsinns.<<
Ich glaube, dieser Professor ist geisteskrank. Warum soll HP ein Psychophat sein????
Wenn die >>armen Kinder<< das nicht verkraften können, sollen sie es eben nicht lesen!!!
nicken
*mit nicken*

Dieser Typ hat Aufmerksamtkeitsmangel :mad:
Mein Drachenei! Ist er nicht goldig? Aber noch goldiger wird er, wenn du ihn besuchst! ;)
Bild

Benutzeravatar
Hermine Granger*
MondkalbMondkalb
Beiträge: 174
Registriert: 19.02.2012 19:15
Wohnort: Österreich

Re: Harry Potter = Gotteslästerung?

Beitrag von Hermine Granger* »

Das ist doch kompletter Unsinn
"Gottes Lästreung" :roll:
Wie kommen die überhaupt darauf.
Harry Potter ist nunmal ein Fantasy Romanund
da kommen halt dunkle Szenen vor
aber "Gottes Lästerung"!?
Es ist schrecklich soetwas ins Internet zu stellen :mad: .
Ich kenne diese Professoren,und ich habe einmal einen Artikel
in der Zeitung gesehen,wo sie sich über Pippi Langstrumpf aufregten.
Da fragt man sich oft wirklich ob die alle Tassen im Schrank haben.

Benutzeravatar
Philomena
NewbieNewbie
Beiträge: 20
Registriert: 03.12.2011 21:56

Re: Harry Potter = Gotteslästerung?

Beitrag von Philomena »

Also ich bin selbst gläubige christin und wirklich felsenfest von meinem glauben überzeugt. Doch ich liebe Harry Potter und kann sowas echt nicht nach vollziehen. Ich finde in manchen hinsichten kann man wirklich übertreiben...
Die Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens.
Jean Paul

guppy
MondkalbMondkalb
Beiträge: 176
Registriert: 23.02.2012 20:38

Re: Harry Potter = Gotteslästerung?

Beitrag von guppy »

so ein scheiß!!!! also, erst mal muss ich dich für deinen brief loben, du hast alles ziemlich gut auf den punkt gebracht :D
ich bin auch christ (und liebe harry potter) und kann dir in allen punkten zustimmen^^
es is bloß schade, dass solche menschen so ein bild auf gläubige menschen werfen, wenn man sich nicht auskennt, denkt man noch christen sind alle so!?! :shock:

Benutzeravatar
*Emma Watson*
SchokofroschSchokofrosch
Beiträge: 113
Registriert: 13.05.2012 17:01

Re: Harry Potter = Gotteslästerung?

Beitrag von *Emma Watson* »

Dass jemand solche Dinge der Autorin und auch uns Lesern unterstellt, finde ich total schrecklich... leider ist dieser Professor nicht der einzige der diese Auffassung gegenüber Harry Potter und anderem hat. Ich selbst habe einen Freund, der eine sehr strenge christliche Erziehung genossen hat und von seinen Eltern verboten bekam Harry Potter zu lesen! Sogar das Spielen von Gameboyspielen wie Pokemon war fast ein Tabubruch. Ich habe dann einmal eine Broschüre ihrer Freikirche in die Hand bekommen, in der jedes Buch/Spiel/Film, das okkult sei aufgeführt war und Harry Potter war Teil dieser Liste..
Ich frage mich einfach, was das soll, weil Harry Potter für mich das beste Buch ist, das es gibt, vor allem wegen der postitiven Seiten (Freundschaft, Moral....) und der faszinierenden Welt, die JKR da erfunden hat.

:oops: :oops: :oops:
Double, double toil and trouble,
Fire burn and cauldron bubble.

Bild

Antworten