Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Was ist deine Lieblingsstelle und welches Buch hat dir am besten gefallen? Das alles gibt's hier!

Moderatoren: Izzie, Albus, Modis

Antworten
Benutzeravatar
neopet
FlubberwurmFlubberwurm
Beiträge: 37
Registriert: 19.02.2011 14:24

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von neopet »

Am lustigsten fand ich als Molly Weasley Bellatrix besiegt hat. Ich weiss zwar nicht wieso, doch ich hätte nie damit gerechnet, dass sie überhaupt einmal kämpfen müsste.
Bild

Luna L. Lovegood
NewbieNewbie
Beiträge: 1
Registriert: 10.03.2011 21:34

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von Luna L. Lovegood »

Ich fand die Stelle im dritten Band sehr witzig, wo Fred und George Harry erklären, wie sie an die Karte des Rumtreibers gekommen sind. Die Schublade "Beschlagnamt und Gemeingefährlich".

Und im fünften Band hab ich mich fast totgelacht, nachdem Fred und George abgehauen sind. Da wird über mehr als eine Seite das Chaos beschrieben, dass jetzt in der Schule herrscht. Vor allem Peeves fand ich da sehr unterhaltsam.
„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
Albert Einstein

Benutzeravatar
stairway666
FlubberwurmFlubberwurm
Beiträge: 28
Registriert: 18.01.2011 21:42
Wohnort: Hölle^^

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von stairway666 »

Immer, wenn Fred und george vorkommen. Die zwei sind einfach sooooo genial :verliebt:
Jährlich sterben in Deutschland circa 400 Menschen an den Folgen des Passivrauchens und täglich 300 an den Folgen des Rauchens

Music was my first love (Harry Potter the second) and it will be my last.

Lily Green
NewbieNewbie
Beiträge: 3
Registriert: 03.04.2011 10:28

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von Lily Green »

Ich les' mir gerade wieder alle teile durch..Na ja, noch bin ich am ersten, aber da gab es schon zwei meiner Lieblingsstellen:

Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gár normal zu sein, sehr stolz sogar! [...] denn diese und deren Nichtsnutz von einem Mann waren so undursleyhaft, wie man es sich nur denken konnte.

(Das ist die Stelle, wo Harry den Postboten abfangen will.
Ohne Licht zu machen, stahl er sich er sich die Treppe hinunter.
Er würde an der Ecke des Ligusterwegs auf den Postboten warten und sich die Briefe für Nummer 4 gleich geben lassen.
Mit laut pochendem Herzen stahl er sich durch den dunklen Flur zur Haustür-
>> AAAAUUUUHH!<<
Harry machte einen Sprung in die Luft- er war auf etwas Großes und Matschiges getreten, das vor der Türmatte lag- etwas lebendiges!
[..] mit einem furchtbaren Schreck wurde Harry klar, dass das große matschige Etwas das Gesicht seines Onkels war.


>> Es sieht ganz danach aus<< sagte Dumbledore. >>Wir müssen für vieles dankbar sein. Möchten Sie ein Brausebonbon?<<
>>Ein was?<<
>>Ein Zitronenbrausebonbon. Eine Nacherei der Muggel, auf die ich ganz scharf bin.<<
>>Nein, danke.<< sagte Professor McGonagall kühl, als sei jetzt nicht der richtige Moment für Zitronenbrausebonbons.

(Harry Potter und der Stein der Weisen, Ein Junge übrlebt)

Zerafina
HippogreifHippogreif
Beiträge: 4033
Registriert: 18.04.2009 21:49

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von Zerafina »

Lily Green hat geschrieben: Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gár normal zu sein, sehr stolz sogar! [...] denn diese und deren Nichtsnutz von einem Mann waren so undursleyhaft, wie man es sich nur denken konnte.
Die Stelle ist wirklich gut, da musste ich auch schmunzeln.(:

Potter1991
NewbieNewbie
Beiträge: 11
Registriert: 29.06.2011 21:35

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von Potter1991 »

also ich müsste lachen als George witz darüber macht das ihm ein ohr fehlt
Hallo jeder andern würde weinen aber er macht witz hahahahaha :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :D :D

Benutzeravatar
Lumos_Anna
MinimuffMinimuff
Beiträge: 68
Registriert: 27.05.2011 19:34

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von Lumos_Anna »

Oh, da gab es so einige, ich kann die gar nicht alle aufzählen. ;-)
Bild

Zerafina
HippogreifHippogreif
Beiträge: 4033
Registriert: 18.04.2009 21:49

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von Zerafina »

HP1:
Tante Petunia sagte oft, dass Dudley aussehe wie ein kleiner Engel - Harry sagte oft, Dudley sehe aus wie ein Schwein mit Perücke.
HP2:
»Ich weiß, was heute für ein Tag ist«, wiederholte Dudley und rückte ihm ganz nah auf den Leib.
»Gut gemacht«, sagte Harry, »hast also endlich die Wochentage auswendig gelernt?«
HP5:
»Wir wissen, dass du irgendein krummes Ding vorhast«, sagte Tante Petunia.
»Wir sind schließlich nicht blöde, verstehst du«, sagte Onkel Vernon.
»Na, das ist ja mal 'ne Neuigkeit«, erwiderte Harry.

Benutzeravatar
Miss Lucy Malfoy
EuleEule
Beiträge: 390
Registriert: 14.05.2011 15:49

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von Miss Lucy Malfoy »

Die erste Stelle, bei der ich mich jetzt spontan erinnere, dass ich gelacht habe ist aus HP7:
„Unser Schulleiter macht eine kurze Pause“, sagte Professor McGonagall und deutete auf das
snapeförmige Loch im Fenster.
Dieses snapeförmige Loch hats mir angetan :lol:
Bild

Benutzeravatar
TurnToPage394
KoboldKobold
Beiträge: 635
Registriert: 10.10.2011 22:29
Wohnort: Berlin

Re: Bei welcher Stelle in den HP-Büchern musstet ihr lachen?

Beitrag von TurnToPage394 »

Ich fand es beim "Halbblut prinzen" am lustigsten, als Albus den Dursleys einen Besuch abstattet = D
Severus do you want me to open my chamber of secrets, so you can Slytherin?

Antworten