Information: Das Forum wurde auf eine neue Version umgestellt. Daher gibt es hier bisher nur das Standarddesign. Ich werde mich bald darum kümmern, dem Forum das richtige Aussehen zu verpassen und alle Einstellungen zu tätigen. Bis dahin könnt ihr hier aber natürlich trotzdem weiter posten. :)

Lieblings und Hass-Buch

Was ist deine Lieblingsstelle und welches Buch hat dir am besten gefallen? Das alles gibt's hier!

Moderatoren: Albus, Izzie

huthut
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 25.03.2012 21:54
Wohnort: NRW,Wuppertal,Dönnerg,Winterberger Weg127

Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von huthut »

1.Welches Buch findet ihr von Harry Potter am besten?

2.Welches Buch von Harry Potter mögt ihr am wenigsten?

Bei mir ist es so:
1.Harry Potter und der Stein der Weisen

2.Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Elladora_Black
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 13.06.2012 17:31
Wohnort: Irgendwo am Genfer See

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von Elladora_Black »

hey ;-)

Ich mag am liebsten den 7. Teil, den hab ich glaub ich auch am häufigsten gelesen. Aber eigentlich mag ich alle Bücher gerne, mit Ausnahme des 5. Teils.
Ich finde, der 5. ist manchmal ein bisschen langweilig und außerdem geht mir Harry da ziemlich auf die Nerven!
"Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger..."
Kurt Tocholsky

In ZH heiße ich elladora!

H.G.
Knuddelmuff
Knuddelmuff
Beiträge: 83
Registriert: 31.08.2009 20:00

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von H.G. »

Also ich liebe alle Bücher <3

Bis auf den 4. Teil..
Den mag ich iwie nicht..
Mir gefällt die story da nicht so und :/
Und ich muss dazu noch sagen..
Ich finde die gerade Teile iwie nicht ganz so toll wie die ungeraden^^
Kp warum.. xD
Nutze jede Chance deines Lebens und stehe jedes mal wieder auf wenn du hinfällst, denn sonst fragst du dich irgendwann warum aus deinem Leben nie was geworden ist.

Miranda Cumberland
Knuddelmuff
Knuddelmuff
Beiträge: 90
Registriert: 15.06.2012 22:49
Kontaktdaten:

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von Miranda Cumberland »

Mein Lieblingsband war lange Zeit die Nummer 4, also Harry Potter und der Feuerkelch. Aber ganz ehrlich? Ich liebe den ersten Band, weil da alles beginnt. Ich habe Harry Potter und der Stein der Weisen schon dutzende Male gelesen - in Deutsch und in Englisch. Und ich krieg einfach nicht genug davon.

Am wenigsten gern habe ich Band 3, Harry Potter und der Gefange von Askaban, weil dort so viele Hoffnungen geschürt und dann zerstört werden. Auch Harry Potter und der Halbblutprinz (Band 6) ist nicht gerade mein Favorit.

nepumuk
Mondkalb
Mondkalb
Beiträge: 161
Registriert: 16.02.2012 22:44

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von nepumuk »

Am liebsten mag ich Harry Potter und die Heiligtümer des Todes und am wenigsten Harry Pottter und die Kammer des Schreckens!! :D Aber ich mag alle gern und finde keins sooo richitg blöd!! :D
ICH LIEBE HARRA POTTER EINFACH!! :D :P ^^
Bild

Alexa.
Kniesel
Kniesel
Beiträge: 210
Registriert: 19.06.2012 18:36

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von Alexa. »

Schwere Frage...... hm.... am liebsten mag ich wohl 'Harry Potter und der Orden des Phönix'; weil da mein Lieblings-Sirius-Black so oft vorkommt, aber leider musste er ja sterben )': .
Am wenigsten gefällt mir 'Harry Potter und der Halbblutprinz', weil es für mich eher eine Art Übergangsbuch ist und deshalb meiner Meinung nach nicht so spannend.


Trotzdem ist und bleibt die Harry Potter Serie eine Bereicherung für mein Leben, an der ich mich auch noch wenn ich alt und faltig bin immer wieder erfreuen werde (:
Egal, Hauptsache es glitzert!


[Ich heiße bei Zauberhogwarts: Alexa ohne Punkt]

Miranda Cumberland
Knuddelmuff
Knuddelmuff
Beiträge: 90
Registriert: 15.06.2012 22:49
Kontaktdaten:

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von Miranda Cumberland »

Alexa. hat geschrieben:Trotzdem ist und bleibt die Harry Potter Serie eine Bereicherung für mein Leben, an der ich mich auch noch wenn ich alt und faltig bin immer wieder erfreuen werde (:
Wahre Worte, gut gesprochen. Ich bin mittlerweile schon um die 10 Jahre lang Harry Potter-Fan. Ist ganz schön lange. Und ein Ende ist nicht in Sicht. ^^

nepumuk
Mondkalb
Mondkalb
Beiträge: 161
Registriert: 16.02.2012 22:44

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von nepumuk »

Miranda Cumberland hat geschrieben:
Alexa. hat geschrieben:Trotzdem ist und bleibt die Harry Potter Serie eine Bereicherung für mein Leben, an der ich mich auch noch wenn ich alt und faltig bin immer wieder erfreuen werde (:
Wahre Worte, gut gesprochen. Ich bin mittlerweile schon um die 10 Jahre lang Harry Potter-Fan. Ist ganz schön lange. Und ein Ende ist nicht in Sicht. ^^
Ja, Harry Potter ist einfach GENIAL!! :D ^^ :P :bounce:
Bild

Zuckerpuppe
Schokofrosch
Schokofrosch
Beiträge: 144
Registriert: 15.06.2012 21:03

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von Zuckerpuppe »

nepumuk hat geschrieben:Ja, Harry Potter ist einfach GENIAL!!
Du sprichst mir aus der Seele! Ich bin mit Harry Potter aufgewachsen und hab die Bücher schon so häufig gelesen, dass ich es gar nicht mehr zählen kann. Wenn ich viel Zeit hatte, z.B. in den Ferien, hab ich oft einfach alle Bücher der Reihe nach gelesen (mein rekord liegt bei einer Woche für die sechs Bände ;-) )

Ich kann auch gar nicht sogenau sagen, welcher Teil mein Lieblingsbuch ist. Es gibt echt in jedem Buch Stellen, die ich total toll finde und welche, die ich eben weniger mag, aber im Großen und Ganzen liebe ich alle Teile :-)))
Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.

Marie von Ebner-Eschenbach

Miranda Cumberland
Knuddelmuff
Knuddelmuff
Beiträge: 90
Registriert: 15.06.2012 22:49
Kontaktdaten:

Re: Lieblings und Hass-Buch

Beitrag von Miranda Cumberland »

Zuckerpuppe hat geschrieben:Ich bin mit Harry Potter aufgewachsen und hab die Bücher schon so häufig gelesen, dass ich es gar nicht mehr zählen kann.
Der Satz könnte von mir sein. Und ich werde die Bücher wieder und immer wieder lesen. Weil Harry Potter mir einfach so viel bedeutet - diese Welt, die Erinnerungen, die immer wieder beim Lesen hochkommen, mein eigenes Wissen und Alter, welches sich verändert hat und somit auch die Lektüre des Buches verändert - plötzlich kriegt man irgendwo eine Querverbindung zu anderen Büchern, die man gelesen hat, mit oder man versteht eine Stelle plötzlich ganz anders. Andere Dinge werden wichtiger als früher usw. Das ist schön.

Antworten