Inspiration für Berufswahl aus den Potterbüchern?

Für Themen über alles, was mit Bildung zu tun hat.

Moderator: Modis

Antworten
Wingardium
NewbieNewbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.09.2018 12:45
Wohnort: Hogwarts

Inspiration für Berufswahl aus den Potterbüchern?

Beitrag von Wingardium »

Hallo ihr,
ich hatte vor kurzem ein Gespräch mit einer Freundin darüber, dass sie meinte Harry Potter hätte sie dazu inspiriert, sich das Studium der Botanik auszusuchen, da sie die Beschreibungen von Professor Sprouts Kursen immer so toll fand und daraus eine Inspiration für Pflanzen entwickelt hat... Irgendwie spannend, oder?

Naja, aber wenn ich einen Beruf aus Harry Potter aussuchen dürfte, dann wäre ich am liebsten Auror geworden! Aber naja, die eheste Entsprechung dafür wäre Polizist, oder? Und das wäre irgendwie nichts für mich, gleichzeitig fände ich es schön cool, für Sicherheit zu sorgen. Aber es sind doch sehr unterschiedliche Sachen, denke ich...

Und ihr? Erzählt mal!

Nerva
NewbieNewbie
Beiträge: 21
Registriert: 06.09.2018 11:17

Re: Inspiration für Berufswahl aus den Potterbüchern?

Beitrag von Nerva »

Trotz dass Polizisten und Polizistinnen so gesucht werden, sind die Anforderungen immer noch viel zu hoch und die Entlohnung zu gering.. Es wird zu viel gefordert. Wer will heute noch Polizist werden? Von allen Seiten beschimpft, der Buhmann, der Arm des Gesetzes und auf Veranstaltungen wirst du mit Falschen beworfen.. Dazu kommen noch die zum Teil unregelmäßigen Arbeitszeiten und -orte.

Falls du dich wirklich für Sicherheit interessierst und Leute beschützen willst, wie wäre es dann mit einer Art Weiterbildung oder Lehrgang in Richtung Sicherheits- und Schutzpersonal? Hier gibt es sowas zum Beispiel, dort könntest du dich belesen: https://www.sicherheitsakademie-berlin. ... rheit-ihk/
Wenn das wirklich dein Traum ist, soll dir nichts im Weg stehen. :traeum:

Mein Lieblingsberuf bei HP wäre Professor :-D Für Zaubertränke oder Verteidigung gegen die dunkle Künste..

Antworten