FAQs in dieser Kategorie

Tags

 

Fragencenter

Wodurch unterscheiden sich die ZAG- und UTZ-Prüfungen von den anderen Versetzungstests?

Deine ZAG-Prüfungen kannst du am Ende der 5. Klasse ablegen, die UTZ-Prüfungen am Ende der 7. Klasse.
Die Prüfungen selbst laufen ab wie alle anderen Prüfungen. Du bekommst dann, wenn du die Prüfungen erfolgreich abgeschlossen hast, eine E-Mail mit weiteren Informationen und die Ergebnisse werden automatisch in deinem Profil angezeigt. Sie sind dann für alle sichtbar. Allerdings nicht in Prozentangaben, sondern wie bei Harry Potter in Buchstaben:

  • Ohnegleichen (O)
  • Erwartungen übertroffen (E)
  • Annehmbar (A)
  • Mies (M)
  • Schrecklich (S)
  • Troll (T)

Du musst auch hier mindestens drei Prüfungen bestehen (mit A, E oder O), um versetzt zu werden bzw. die Schule abzuschließen. Bestanden hast du eine Prüfung, wenn du wenigstens 50% der Fragen richtig beantwortet hast.

Du bekommst dann ein richtig schönes Zeugnis, dass du als Bild auf deiner Profilseite hochladen kannst.


Tags: Tags: Prüfung, UTZ, ZAG

Verwandte Artikel

→ Frage kommentieren